Mountainbike-AG

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es am FGV unter der Leitung von Frau Jörres eine Mountainbike-AG für die Klassen 5 bis 9, welche in kompakter Form an Freitagnachmittagen stattfindet. Die Mountainbikes werden den AG-Teilnehmern dabei von der Schule zur Verfügung gestellt.

Bewegung an der frischen Luft kombiniert mit eindrucksvollen Natur- und Gruppenerlebnissen stehen im Vordergrund des Geschehens. Jede Tour durch den schönen Hürtgenwald stellt eine neue Herausforderung für die Biker dar, die es gemeinsam zu bewältigen gilt. Dabei können die eigene Ausdauer sowie das technische Geschick auf dem Mountainbike erprobt und verbessert werden. Aber auch spielerische Elemente und Wettkämpfe mit und auf dem Rad kommen nicht zu kurz und sorgen immer wieder für viel Spaß.

Neben der Praxis auf dem Rad stehen insbesondere in der kalten Jahreszeit auch weitere Themen rund ums Rad auf dem Programm, wie zum Beispiel das selbstständige Durchführen einfacher Reparaturen.

Kooperationsvereinbarung mit dem Radsportverein RC Zugvogel Aachen und der AOK

Im Oktober 2014 ist es unserer Schule infolge einer erfolgreichen Bewerbung beim AOK-Projekt „Fit durch die Schule“ gelungen, eine finanzielle Förderung zur Durchführung eines schulischen Mountainbike-Angebots zu erhalten. Voraussetzung für die Projektförderung war die Kooperation mit einem Sportverein. So wurde mit dem Radsportverein RC Zugvogel Aachen, welcher das Projekt „Rad macht Schule“ ins Leben gerufen hat, ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Da dieser bis zum heutigen Tag bestand hat, dürfen sich die AG-Mitglieder auch weiterhin darüber freuen, dass sie bei ihren Treffen neben ihrer Lehrerin von einem echten ehemaligen Radprofi begleitet werden!